Eine fliessende Abstimmung von Haltung und Bewegung unter ökonomischen Gesichtspunkten ist die Grundlage für jede Aktivität. Sei es der aufrechte Gang, die Fortbewegung im Rollstuhl, das Erledigen von Haushaltarbeiten, das Sitzen am Computer oder die Ausübung eines Sports. Einschränkungen haben verschiedene Ursachen sowie vielfältige Auswirkungen auf unser Wohlbefinden. Gemeinsam mit den Menschen, die zu uns kommen, suchen wir Lösungen für die unterschiedlichsten Probleme.

 

Funktionsstörungen

  • Des Nervensystems wie z.B. Hemiparesen, Multiple Sklerose, Hirnverletzungen, Parkinson, Querschnittslähmungen
  • Des Bewegungsapparates wie z.B. Arthrosen, komplexe Rückenleiden, Diskushernien, Fehlbelastungen, Läsionen von Bändern und Sehnen, Dysbalancen
  • Des Gefäss- und Organsystems wie z.B. Lymphödeme, Kreislaufschwächen, Atemwegserkrankungen, Verdauungsprobleme
  • Entwicklungsbedingte Funktionsstörungen wie z.B. Skoliosen, Hüftdysplasien

Schmerzen

  • Akuter und chronischer Art wie z.B. Schleudertrauma
  • Postoperative Schmerzen
  • Degenerative oder entzündliche Schmerzen wie z.B. Fibromyalgie
SPIN0115.JPG

Prävention

Damit es gar nicht erst zu Problemen kommt, bieten wir auch Haltungskorrekturen, arbeits- und sportspezifische Ergonomie.